1. Kinderstreichorchester

 

»Saitenspiel« ist zunächst der Name eines Streicherensembles für Kinder, das Marianne Petersen leitet. Es besteht seit vier Jahren, davor hieß es »Streichorchester der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg«. Die Gruppe »Saitenspiel« ist aus dem Violinunterricht von Marianne Petersen hervorgegangen. Die Saitenspieler üben weiter nach Vereinbarung in Hamburg, und sind auch ab und zu zu hören, z. B. im Museum für Kunst und Gewerbe, bei den Kinderkonzerten des LTM in der Laeiszhalle, oder in der Hauptkirche St. Nicolai in Verbindung mit der Hamburger Camerata.


Valentina über „ihr“ Orchester Anfang 2009:


Wir, das »Saitenspiel«, sind ein Streicherensemble von etwa zwanzig Kindern. Die jüngsten von uns sind neun und die ältesten fünfzehn Jahre alt.


Etwa jeden zweiten Samstag treffen wir uns in einem Probenraum der Nikolaikirche mit unserer Geigenlehrerin Marianne Petersen, die dort mit sehr viel Liebe und Geduld mit uns probt.


Zur Zeit beschäftigen wir uns besonders mit Werken von Mendelssohn und Mozart, und wir werden im März zusammen mit der Hamburger Camerata den Hochzeitsmarsch von Mendelssohn in der Laeiszhalle aufführen.


Das gemeinsame Musizieren bringt uns allen sehr viel Spaß und Freude.